Im Sommer 2010 bereicherte ein süßer, kleiner, brauner Labradorwelpe Names „Molly“ unser Leben. Mit ihr begann sich so manches in unserer Familie zu verändern. Wir erfuhren wie herzlich und mit welcher Hingabe man von einem Hund begrüßt werden kann. Wir lernten aber auch uns in Geduld zu üben, insbesondere beim Hundetraining.

Wir erlebten jede Menge Spaß, Spannung und Abenteuer. Kurzum, unser Leben wurde aufregender und turbulenter. Doch wir ernteten im Gegenzug unendliche Zuneigung und großes Vertrauen. Allerdings hieß es auch zu all diesen Freuden Verantwortung für unseren Vierbeiner zu übernehmen. Und das betraf nicht nur die liebevolle Hundeerziehung, Bewegung und Gesundheitsvorsorge, sondern auch die bestmögliche Ernährung.

Ich begann mich intensiver mit dem Thema Tierfutter, dessen Inhaltsstoffe, Vitaminen und Zusatzstoffen auseinander zu setzen. Dies inspirierte mich zu meiner Ausbildung zur Tierernährungsberaterin mit Schwerpunkt Hund und Katze. Und so begann ein grundlegendes Umdenken, und die Idee auch andere Vierbeiner davon profitieren zu lassen.